Vernetzung und Kooperation

Die Veranstaltungsreihe ist eine gemeinsame Initiative vom Antirassistisch-Interkulturellen Informationszentrum ARiC Berlin e.V. und einem breiten Netzwerk von Organisationen und Institutionen. Es beteiligen sich Vereine, Bildungseinrichtungen, Nachbarschaftszentren, Institutionen, Verwaltungen, Unternehmen, Selbstorganisationen von Migrant/innen, Quartiersmanagementbüros und Privatpersonen an der Gestaltung der „Berliner Tage des Interkulturellen Dialogs“.

Ohne die Bereitschaft und das Engagement aller Mitgestalter/innen, den Gesprächsbedarf in unserer Stadt aufzugreifen, Teilnehmer/innen zu den Dialogrunden einzuladen sowie die Atmosphäre für einen bewusst geführten Austausch zu schaffen, wäre diese Veranstaltungsreihe nicht möglich.

Deshalb wollen wir ihnen an dieser Stelle herzlich danken!

Im Einzelnen möchten wir hinweisen auf:

Quelle: http://www.tage-des-interkulturellen-dialogs.de/vernetzung/kooperation_in_berlin/