8. Berliner Tage des Interkulturellen Dialogs
vom 1. bis 30. November 2010
Thema: Umdenken fördern - Partizipation fordern


Während der 8. Tage des Interkulturellen Dialogs wurden rund 50 Dialogtische mit fast 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmern veranstaltet.


Alle Informationen sind nachzulesen in der Gesamtdokumentation 2010.

Die Veranstaltungsreihe stand 2010 unter der gemeinsamen Schirmherrschaft von Prof. Dr. Maureen Maisha Eggers, Professorin für Kindheit und Differenz (Diversity Studies) und Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner, Senator für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Sechs Dialogrunden widmeten sich insbesondere den Perspektiven und der Partizipation von Jugendlichen.

Anlässlich des Berliner Wissenschaftsjahres 2010 wurde in Koperation mit der Kulturprojekte Berlin GmbH auch ein Zyklus von vier Dialogrunden zu verschiedenen Teilbereichen der Berliner Wissenschaften durchgeführt.

Als Höhepunkt und zum Ausklang der Berliner Tage des Interkulturellen Dialogs fand am 30. November 2010 im Podewil'schen Palais die Abschlussveranstaltung "Begegnung schafft Räume" statt.

Das Programmheft im pdf-Format finden Sie hier

Quelle: http://www.tage-des-interkulturellen-dialogs.de/rueckblick/2010/